Foto: LenaPortrait300erKlein.jpg
Engagierte Schülerin: Lena Glemser (13) startet Spendenaktion (Foto: Lena Glemser)

Spendenaktion: 13-jährige Darmstädterin sammelt für ein AIDS-Waisenhaus in Uganda

Darmstadt 08.01.2013

Soziales Engagement beweist eine 13-jährige Schülerin der Freien Waldorfschule Darmstadt: Über ein Schulprojekt startet die Darmstädterin Lena Glemser eine Spendenaktion für ein AIDS-Waisenhaus in Uganda. Im Februar möchte sie ein Benefizkonzert veranstalten, für das sie noch dringend Unterstützung braucht.

Lena Glemser hat sich eine eher ungewöhnliche Projektarbeit für die achte Klasse ausgesucht: Eine Spendenaktion für ein AIDS-Waisenhaus in Uganda. Auf die Idee zu dieser Aktion kam die junge Darmstädterin durch ein Schulprojekt. Die Wahl für dieses soziale Projekt fiel Lena nicht schwer: „Ich möchte Kindern helfen, die nicht wie ich Mama und Papa haben. Ich möchte, dass sie die Chance haben, eine tolle Schule zu besuchen und etwas zu lernen“, sagt Lena über ihr außergewöhnliches Engagement.

Mit ihrer Spendenaktion unterstützt sie das Children’s Care Center St. Moses. Dieses liegt etwa 80 Kilometer östlich der Ugandischen Hauptstadt Kampala und beherbergt derzeit rund 85 AIDS-Waisen aus vielen Gegenden Afrikas. Das Hauptziel der Mitarbeiter dieser christlichen Organisation ist es, die oft ausgesetzten oder misshandelten Kinder und Aidswaisen auszubilden und zu selbstständigen Persönlichkeiten zu erziehen. Da die Organisation nicht von der Regierung unterstützt wird, ist sie auf Spenden angewiesen.

Die Zahl der Kinder, die weltweit einen oder beide Elternteile durch die Krankheit AIDS verloren haben, lag 2009 bereits bei 16,6 Millionen. Die meisten dieser Waisen – fast 15 Millionen – leben in Afrika. Das ist für die Darmstädter Schülerin eine so unvorstellbar große Zahl elternloser und mittelloser Kinder, dass sie hofft, mit ihrer Spendenaktion zumindest einigen von ihnen helfen zu können.

Innerhalb von sieben Monaten will Lena nun eine möglichst große Spendensumme sammeln, um dem Children’s Care Center St. Moses in Uganda zu helfen. Geplant ist dazu im Februar ein Benefizkonzert. Für diese Idee konnte Lena als Veranstaltungsort bereits die „Centralstation“ in Darmstadt gewinnen. Auch ein namhafter Künstler hat sich schon angemeldet: Mico Bierstedt von „The Voice of Germany“, ein, wie Lena sagt, „cooler Beatboxer und Sänger“. Allerdings sucht Lena immer noch „einen Musiker, der als Hauptact die Halle rockt“, sowie weitere Sponsoren, um dieses Benefizkonzert möglich zu machen.

Die Einnahmen des Konzert sollen zu 100 Prozent dem Waisenhaus zu Gute kommen.
Weitere Informationen zu der Spendenaktion und dem Benefizkonzert unter www.lenagoesafrica.de.

Anzeige
Pro-Immobilis
Anzeige
Agaplesion event_2_12_14
Anzeige
Format