Foto: Klinikum1811.jpg
Klinikum Darmstadt (Foto: HEINERTOWN.DE)

Richtigstellung: „Hat der Klinik-Chef heimlich das Vermögen der Stadt geschädigt“

Darmstadt 26.11.2014

In der HEINERTOWN.DE Ausgabe vom 30.01.2012 hatten wir unter der Überschrift „Hat der Klinik-Chef heimlich das Vermögen der Stadt geschädigt“ behauptet, Herr Becker habe durch seinen Anwalt in einem Schreiben vom 23.01.2012 gefordert, die Redaktion von Heinertown.de „sollte […] widerrufen, dass der Klinik-Chef Mitte Januar anlässlich eines Pressegesprächs eine seiner Mitarbeiterinnen sowie Wachpersonal veranlasst hatte, HEINERTOWN-Chefredakteurin Angela Barany und den Fotografen des Verlags zu nötigen, das Verwaltungsgebäude des Klinikums sowie das Klinikgelände zu verlassen.“ Diese Behauptung ist unwahr.

Herr Becker hat die Redaktion von HEINERTOWN nicht zum Widerruf dieser Behauptung aufgefordert.

Darmstadt, den 18.11.2014

Christiane Clasen (Geschäftsführerin)
HEINERTOWN.DE Verlags GmbH

Anzeige
Pro-Immobilis
Anzeige
Agaplesion event_2_12_14
Anzeige
Format